Für die Verlängerung einer Trainerlizenz gilt es Folgendes zu beachten

1. Der Trainer muss innerhalb der Gültigkeitsdauer der Lizenz 20 Lerneinheiten zur Fortbildung absolviert und nachgewiesen haben. Fristgerecht ist der Verlängerungsantrag im letzen halben Jahr der Gültigkeitsdauer zu stellen.

2. Der ablaufende Lizenzausweis (DOSB Ausweis) ist bis spätestens zum 10.12.2017 an Bernd Hinz, Heinz-Lücke-Str. 8a, 29525 Uelzen, zusammen mit der Angabe einer aktuellen Adresse/Vereinszugehörigkeit/Telefon- und Mailadresse zu senden.

3. Vorab ist die Verlängerungsgebühr in Höhe von 30 € auf das Kreiskonto (NFV Uelzen; IBAN: DE15 2586 2292 0014 0007 00 BIC: GENODEF1EUB Volksbank Uelzen-Salzwedel) mit der Angabe des Namens und dem Hinweis „Trainerlizenz-Verlängerungsgebühr" zu überweisen. Wird die Verlängerung nicht fristgesrecht, aber noch innerhalb des vorgesehenen Verlängerungszeitraum von drei Jahren beantragt, wird die Lizenz nur für den dann noch verbleibenden Verlängerungszeitraum ausgestellt. Für die Verlängerung ist die doppelte Verlängerungsgebühr zu zahlen.

4. Die Ausweise werden (wenn alle Auflagen erfüllt sind) dann gesammelt vom Lehrwart zum NFV nach Barsinghausen gesandt, von dort aus erfolgt die Rücksendung der verlängerten Trainerausweise direkt an die angegebene Adresse des Trainers.

5. Ab dem 01.01.2017 ist die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses erforderlich, das nicht älter als drei Monate ist. Das Führungszeugnis ist erhältlich über die örtliche Kommune und normalerweise kostenpflichtig. Mit dem hier zum Herunterladen zur Verfügung gestellten Schreiben, das der eigene Verein ausfüllen muss, kann eine Kostenbefreiung gewährt werden. Falls es zu Problemen in einer Kommune kommen sollte, bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem NFV Kreisvorstand. Wir würden dann mit der Kommune Kontakt aufnehmen und versuchen, zu helfen.

 

Vor allem bei Punkt 1 gibt es erfahrungsgemäß häufig "Nachholbedarf". Leider wird zu oft erst im letzten Jahr der Gültigkeit und damit kurz vor Ablauf der Lizenz an die zu leistenden Fortbildungsstunden gedacht. Dabei können die Stunden in den gesamten drei Jahren gesammelt werden.

Seite zuletzt aktualisiert am: 17.07.2017